Vorbeugung massiver Großstadtflucht

PapierIn der Ortschaft Primero de Marzo, im Departament Cordillera, in Paraguay, soll eine Sirup-Fabrik errichtet werden. Der Sirup soll aus dem typischen Caña Dulce hergestellt werden. An der Spatenstichfeier nahm auch der Industrie- und Handelsminister Francisco Rivas teil. Wie aus einem diesbezüglichen Tageszeitungsbericht verlautete, könnte die Fabrik 250 Familien der genannten Zone Arbeit verschaffen. Mit der Installation dieser Fabrik soll die massive Auswanderung der ländlichen Familien in die Großstädte aufgehalten werden. Um das zu erreichen, müssten direkt vorort Arbeitsstellen geschaffen werden, erklärte Rivas während der Feier. Die Investitionen sollen aus dem Mercosur-Struktur-Fonds finanziert werden.

Ähnliche Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.