Tipps zum Thema: Weihnachten

Weihnachtsmarkt in Darmstadt mit Kunsthandwerk und Kultur

In der Adventszeit öffnen in den deutschen Innenstädten unzählige Weihnachtsmärkte ihre Stände. Auch die hessische Wissenschaftsstadt Darmstadt erstrahlt alle Jahre wieder in einem Lichtermeer. „Darmstadt ist bei Kunstliebhabern vor allem als bedeutendes Zentrum des europäischen Jugendstils bekannt“, erklärt Beate Fuchs, Reisejournalistin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Das Architekturensemble Künstlerkolonie Mathildenhöhe etwa stehe auf der Vorschlagsliste zum Unesco-Weltkulturerbe. Das Winter-Highlight schlechthin ist jedoch der Darmstädter Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr von 21. November bis 23. Dezember im Bereich vom Luisenplatz, Friedensplatz, Marktplatz und Stadtkirchplatz sowie dem sogenannten Carree stattfindet.

Gute Vorsätze für das neue Jahr

Check-in-Airport

Nachdem die Weihnachtsgeschenke alle ausgepackt sind und Silvester hoffentlich ordentlich durchgefeiert wurde sollte man sich auch in diesem neuen Jahr einige Fragen stellen was man in diesem Jahr erreichen möchte. Hier stellen wir einige Fragestellungen zusammen.

Glitter Pens für die weihnachtliche Grußkarten Gestaltung

Bild Glitter PensGlitzernde Stifte, wie die Glitter Pens im Büro Shop setzen glitzernde Akzente und verleihen Weihnachtspost einen glamourösen Touch! Die tollen Glitzerstifte mit Mikroglasteilchen eignen sich ideal für die kreativen Gestaltung von Grußkarten, Einladungen, Weihnachtskarten, sowie zum Verschönern von Weihnachtsgeschenken und Dekorationen. Die bunte Tinte auf Pigmentbasis ist säurefrei, haftet gut und schmiert nicht. Zudem schreiben die Glitter Pens, laut Hersteller, etwa doppelt so lange wie vergleichbare Stifte.

Darmstadt: Weltoffen und traditionsreich durch die Adventszeit

Weihnachtsmarkt DarmstadtMitten in Europa liegt eine international anerkannte Wissenschaftsstadt und ein bedeutendes Zentrum des europäischen Jugendstils: Darmstadt, nur 20 Kilometer vom Rhein-Main-Flughafen entfernt, präsentiert sich weltoffen und traditionsreich zugleich. Zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender gehört der große Darmstädter Weihnachtsmarkt (21. November bis 23. Dezember 2011). Peter Cölsch, städtischer Marktmeister: „Eine solche vorweihnachtliche Veranstaltung gibt es vermutlich schon seit der Erteilung der Marktrechte im Jahr 1330. In seiner neuzeitlichen Form findet der Weihnachtsmarkt seit 1947 statt.“

Weihnachtsmärkte am Niederrhein

Bild WeihnachtsmarktNichts macht mehr Vorfreude auf den Heiligabend als ein Spaziergang über den Weihnachtsmarkt. Hier riecht es nach Glühwein und heißem Kakao, nach Waffeln und Zimtsternen, und in den geschmückten Holzhütten gibt es jede Menge Geschenkideen. Besonders schön sind die Märkte, die nicht nur aus Glühweinständen bestehen, sondern auch Kunsthandwerk und Bühnenprogramm bieten. Und davon gibt es am Niederrhein eine ganze Menge. Bekannt über die Grenzen der Region hinaus ist beispielsweise der große Kunsthandwerkermarkt in Bedburg-Hau vor der idyllischen Kulisse des Schlosses Moyland (www.weihnachtsmarkt-moyland.de).

Thema im Internet Magazin mit:

Weihnachten Empfehlungen

Weitere interessante Informationen zum Thema Weihnachten mit Weihnachten im Internet Vergleichen, Weihnachten Vergleiche, Weihnachten Angebote, Weihnachten Einkaufen, Weihnachten Suchen und Weihnachten Bewertungen. Viel Spaß bei den Weihnachten Web Tipps.

Weihnachten Tipps

Weiteres Nützliche über Weihnachten, Preise und Schnäppchen mit: Abnehmen Dekoration Deutschland Drucker druckertoner Dämmung Europa Ferien Ferienhaus Geschenke Gesundheit Gewicht Hausbau Hausbesitzer Hotel Insel Natur Oman Pflege Reise Reisen Residenz Rügen Schloss Schnee Silvester Ski Sommer Sonne Sport Sprache Strand Tirol Tourismus Trainer Trend Trinkwasser Umwelt Urlaub Wandern Weihnachten Weihrauch Wellness Winter Wärme. Bitte schauen Sie sich um!